GESStabs: Excel-Tabellen mit OfficeExport

Die Ergebnisse von Tabellierungen wer­den häu­fig nicht nur in PDF- oder PS-Format benö­tigt, son­dern auch in Form von Excel-Tabellen.

Mit InstantExcel und ExcelExport via HTML ste­hen in GESStabs seit lan­gem Methoden zur Tabellenausgabe in Excel bereit. Diese sind jedoch spe­zi­fi­schen Einschränkungen unter­wor­fen, etwa län­ge­ren Verarbeitungszeiten, einer nöti­gen Excel-Installation sowie erfor­der­li­chen HTML- sowie CSS-Kenntnissen.

Die neue Funktion OfficeExport hebt die­se Beschränkungen auf und ermög­licht eine ein­fa­che und schnel­le Tabellenausgabe in Excel (.xls, .xlsx) oder LibreOffice (.ods).

Angefordert wird der Export in Excel durch das OfficeExport-Statement mit Angabe des gewünsch­ten Dateinamens, zum Beispiel:

OfficeExport = "Beispieldatei";

In die­ser ein­fachs­ten Form wird eine Excel-Tabelle ohne Layout-Spezifikationen erzeugt:

Durch ergän­zen­de Statements kann das Layout nun fle­xi­bel gesteu­ert, nach Wunsch ange­passt und so eine bes­ser les­ba­re Excel-Tabelle erzeugt wer­den.
Für das unten ste­hen­de Ergebnis wur­den zum Beispiel aus­ge­wähl­te Zellen mit­ein­an­der ver­bun­den, Rahmen um ver­schie­de­ne Tabellenelemente gelegt und for­ma­tiert, Schrifttypen und ‑grö­ßen defi­niert, Hintergründe und Schriftzeichen ein­ge­färbt sowie die Farbgebung aus der zugrun­de­lie­gen­den PDF-Tabelle in Excel über­tra­gen.

Schauen Sie sich die Funktionsweise von OfficeExport hier noch ein­mal in beweg­ten Bildern an, indem Sie das Video star­ten:

 

OfficeExport steht ab sofort in der aktu­el­len GESStabs-Version zur Anwendung bereit.
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung fin­den Sie im unten­ste­hen­den Dokument.

Weitere Tutorials und Handbücher zu GESStabs, GESS Q. und GESS ChartFactory ste­hen außer­dem hier für Sie bereit: Tutorials und Handbücher.