Research & Results 2017

Am 25. und 26. Oktober 2017 fand die dies­jäh­ri­ge Marktforschungsmesse Research & Results in München statt. Unter dem Motto “Insight Innovation” tra­fen sich 179 Aussteller und rund 3.300 Teilnehmer, um sich über die wich­tigs­ten Trends, Methoden und Tools der Branche zu infor­mie­ren und aus­zu­tau­schen (sie­he auch hier).

Mittlerweile tra­di­tio­nell war auch GESS wie­der an unse­rem rot-wei­ßen Stand in der Messehalle ver­tre­ten. Hier haben wir Sie unter ande­rem über unse­re Software und Dienstleistungen, unser CATI-Studio und die GESS-Produktionsstraße sowie die Umsetzung von Studien im Mixed-Mode-Design mit GESS Q. infor­miert.

Seline Günther und Manuel Trittel, im Hintergrund Knut Holzscheck mit Yulia Baskakova (VCIOM Russian Publick Opinion Research)

Ein all­ge­gen­wär­ti­ges Thema, in Vorträgen eben­so wie unter den Ausstellern, war in die­sem Jahr der Bereich der Virtual Reality. Interaktive, vir­tu­el­le Umgebungen und Methoden erfreu­en sich aktu­ell gro­ßer Beliebtheit und kom­men auch in der Marktforschung zuneh­mend zum Einsatz. Unser Befragungssystem GESS Q. bie­tet sich opti­mal an, um im vir­tu­el­len Raum über eine Schnittstelle ein­ge­bun­den und für viel­fäl­ti­ge Befragungen ein­ge­setzt zu wer­den.

Auch für den Einatz von Mixed-Mode-Studiendesigns ist unse­re Befragungssoftware ide­al: Führen Sie mit nur einem Fragebogen ein­fach und effek­tiv Onlinestudien (CAWI), Telefonbefragungen (CATI), com­pu­ter­ge­steu­er­te per­sön­li­che Interviews (CAPI), selbst aus­zu­fül­len­de Umfragen (CASI) und auch Befragungen im vir­tu­el­len Raum (CAVI) durch.

Für eini­ge unse­rer Besucher war die bewähr­te Skript-basier­te Programmierung von Fragebögen mit GESS Q. inter­es­sant, um Umfragen  trans­pa­rent und nach­voll­zieh­bar erstel­len und durch­füh­ren zu kön­nen. Auf der ande­ren Seite hat sich ein gro­ßes Interesse an der klick­ba­ren Editor-gestütz­ten Erstellung von Onlinestudien gezeigt. Erhalten Sie hier einen Einblick in unse­ren neu­en GESS Q. Editor.

Neben GESS Q. wur­den auch unse­re Softwares GESS Cati, GESStabs und GESS ChartFactory zahl­reich nach­ge­fragt, ins­be­son­de­re hin­sicht­lich der Verknüpfung von Datenerhebung, Tabellierung und Charting. Dies set­zen wir in Form unse­rer Produktionsstraße um und zei­gen Ihnen dies hier in kon­kre­ter Anwendung.

Uwe Stüve und Knut Holzscheck mit Bettina Klumpe (ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.)

Sehr gefreut haben wir uns über vie­le bekann­te Besucher, Kunden und Partner an unse­rem Stand. Ob ein­fach auf eine CA*I‑Tasse Kaffee oder zum Austausch über gemein­sa­me Erfahrungen, aktu­el­le Entwicklungen und Herausforderungen in der Marktforschung — schön, dass Sie da waren!

Sollten Sie in der Messehalle an der dies­jäh­ri­gen Messebefragung teil­ge­nom­men haben — vie­len Dank dafür!
Diese haben wir in Zusammenarbeit mit der infas 360 GmbH für Research & Results durch­ge­führt und dabei die Programmierung, Feldbetreuung und Auswertung über­nom­men. Sehr erfreu­lich sind die Ergebnisse der Umfrage: 90% der knapp 200 Befragten sind inge­samt zufrie­den oder sehr zufrie­den mit der Research & Results 2017 — ein Grund für uns, im nächs­ten Jahr wie­der­zu­kom­men!